Essen

Ripshorster Brücke - Bau schreitet voran

Posted by Simon on November 28, 2008
Leben, Lokales / 5 Comments

Ripshorster Brücke OberhausenDie drei vom Architekten Prof. Poloni entworfenen Bögen (Bild) der sich im Bau befindlichen Brücke an der Ripshorsterstraße in Oberhausen sind bereits angebracht. Zuvor hatte die Stadt Essen die seit April 2004 für den Verkehr gesperrte Überführung zusammen mit 6.000m² Brachland an Oberhausen abgetreten und somit erstmalig in der Geschichte des Landes NRW eine Stadtgrenzenverschiebung wegen Sanierungsbedarf erwirkt, um den Abriss und Neubau überhaupt zu ermöglichen. Die neue Brücke soll Dellwig und Alt-Oberhausen wieder verbinden, was nicht nur von Anwohnern, sondern auch von Rettungsdiensten und den Nahverkehrs-Gesellschaften sehr begrüßt wird, denn der stark frequentierte Bahnübergang am Dellwig Bahnhof stellt keine ernstzunehmende Langzeitlösung dar.
Continue reading…

Tags: , , , , , , , , , , , ,

11.11.08 - Der Verkehr ist jeck!

Posted by Simon on November 12, 2008
Fortbewegung, Leben, Lokales / No Comments

Ob es jetzt wirklich nur am Beginn der unsagbar verrückten Karnevalszeit lag, oder auch Faktoren wie Wetter oder die Mondphase eine Rolle spielten sei dahin gestellt, aber was sich meinem verkehrsbeobachteten Auge heute bot, war alles andere als durchschnittlich. Angefangen hatte alles morgens auf dem Weg zur Uni und zurück, bei dem ich schon die erhöhte Penetration der SIgnalhörner durch Fahrzeugführer bemerkte, dem aber keine weitere Bedeutung zuwies. Richtig ernst wurde es dann erst später am Nachmittag, als ich meinen Fahrdienst in der Knappen-Apotheke antrat. Es dämmerte schon, als ich in den Aygo stieg und losfuhr. Die Straße war durch den immer wiederkehrenden Regen mit einem Feuchtigkeitsfilm benetzt, was nicht gerade für optimalen Grip sorgte. So drehte ich ein um andere Runde durch Frintrop und Umgebung, bis ich schließlich aus dem Stöckmannweg links auf die Teisselstraße abbiegen wollte.

Continue reading…

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Mensafuchs - in der Uni essen mit Köpfchen!

Posted by Simon on November 10, 2008
Allgemein, Internet, Leben / No Comments

Als Student hat man es nicht leicht! Nicht nur, dass man zu unsäglichen Tages- und Nachtzeiten sein Dasein in kargen Hörsälen fristen muss, man ist auch dem Essen in der jeweiligen Mensa hoffnungslos ausgeliefert. Abhilfe schafft Mensafuchs.de, dort findet man nämlich nicht nur den Speiseplan der vergangenen, und wohl wichtiger der nächsten Tage, sondern auch Bilder und Bewertungen zu allen angebotenen Gerichten. Wirklich ne super Sache, denn jeder kann mitmachen, Kommentare schreiben, Gerichte bewerten oder Bilder der Speisen hochladen. Im Moment sind auf der Seite des kleinen roten Freundes mit buschigem Schwanz die Daten zu den Mensen der Uni Duisburg-Essen und der RWTH Aachen verfügbar.

Continue reading…

Tags: , , , , , , ,

Junta - ein Brettspielklassiker

Posted by Simon on November 04, 2008
Allgemein, Lustiges, Spiele / 4 Comments

Die Spiel 2008 in Essen ist gerade rum und in Zeiten schlechter Konjunktur müssen sich die Gesellschaftsspiel-Verlage keine Sorgen um ihre Absätze machen, denn in finanziell ungünstigen Situationen boomt die Familien-Unterhaltung aus dem Karton förmlich. Auch wir starteten zum wiederholten Male einen Brett-Spiele-Abend im Keller des Pfarrheims und ich kam wieder voll auf den Geschmack. Durch Zufall wurde ich kurz darauf im Netz auf einen Spieleklassiker namens “Junta” von 1985 aufmerksam, welcher von Pegasus im letzten Jahr neu aufgelegt wurde. Bei eBay konnte ich es dann kostengünstig erstehen und freute mich schon auf das Eintreffen des Postboten.
Continue reading…

Tags: , , , , , , , , , ,

Party Hard + Snooker

Posted by Simon on Oktober 12, 2008
Feiern, Leben, Sport / No Comments

Frage: Was ist die Steigerung von fünf Geburtstagen in 2 Tagen?
Antwort: Fünf Geburtstage an nur einem Tag!
Möglich machten das unter anderem die lieben Menschen Anna Roik und die Skowasch-Zwillinge, die jeweils zum Feiern ihres 25. Lebensjahres ins Zug um Zug (ZuZ) in Essen Borbeck eingeladen hatten. Eigentlich kommt nun der Part, bei dem ich über die Party berichte. Das möchte ich aber mit dem Verweis auf Buddys und Annas Eintrag kurz gestalten, denn sie kamen mir zuvor und ich bin kein riesen Fan von Redundanz :) Als kleines Résumé muss ich aber sagen,

Update: Um die Verlinkungen zu komplettieren, gibts jetzt auch Beiträge von Jake und Buddy (Baddi) zu Samstag

Continue reading…

Tags: , , , , , , , , , ,

Motorrad Tour durchs schöne Essen und Umgebung

Posted by Simon on Oktober 11, 2008
Fortbewegung, Leben, Lokales / No Comments

Eigentlich sollte das Ganze mit Tim, der die Tour im Prinzip angeleiert hatte, stattfinden. Leider fand er keine Zeit, jedoch hatte ich das Mopped schon am Vorabend halbwegs fertig gemacht (Batterie geladen) und so beschloss ich mich alleine in den Sattel zu schwingen. Die Vespa blieb im Schuppen, denn ich bekam das Motorrad meines Dads, eine 125er Honda Shadow. Ich wollte eigentlich wieder auf den Berg des Alpine Center Bottrop, um dort ein paar Fotos zu schießen, aber dort gab es nur schnurgerade Bundesstraßen, nicht gerade ein Paradies für Motorradfahrer. Also fragte ich meinen Dad nach der Werden-Route, die er des Öfteren fuhr und er schilderte mir grob den Weg. Im Essener Süden kenne ich mich kaum aus, aber ich war optimistisch und dachte, dass ich das schon irgendwie hinbekäme :) Continue reading…

Tags: , , , , , , , , , , ,

Profanierung der Herz-Jesu Kirche Frintrop

Posted by Simon on September 15, 2008
Leben, Lokales / 3 Comments

Am Samstag fand in Unterfrintrop der letzte Gottesdienst in der Herz-Jesu Kirche statt. Damit ist das Gebäude entweiht und gilt nun nicht mehr als “Gotteshaus”. Ein Aachener Immobilienkonzern hat das Grundstück gekauft, auf dem in naher Zukunft Einfamilienhäuser gebaut werden sollen. Die Übergabe von Grundstück und Gebäude soll zwar erst am 31. Oktober über die Bühne gehen, jedoch müssen bis da hin Dinge wie Bänke, Glocken, Orgel und Ähnliches abgebaut werden und viele kleine Gegenstände als Erinnerungsstücke verramscht werden. Der Gottesdienst war zwar gut besucht, jedoch bin ich weder von der gehaltenen Predigt (über die Kreuzerhöhung!!!), noch von der ganzen Zeremonie an sich angetan. Für mein Verständnis sollte eine Profanierung etwas mehr Anteilnahme implizieren, was diese Messe -bis auf die Fürbitten- fast gänzlich vermissen ließ. Naja, so ists nunmal und ich frage mich jetzt schon, wo ich die diesjährige Weihnachtmesse erleben werde. Owi lacht bestimmt nicht mehr…

Tags: , , , , ,