Archive for September, 2008

Kurzer Wochenrückblick

Posted by Simon on September 30, 2008
Leben / No Comments

Hier nun ein kleiner Beitrag um meine letzte Woche einmal zu rekapitulieren und festzuhalten, was in naher Zukunft noch ansteht, damit ich auch ja nix vergesse :)

Erst einmal musste sollte ich eigentlich vier Tage (doppelt so viel, als üblich) für die Apotheke Medikamente ausliefern. Das habe ich auch auch montags, dienstags und donnerstags, am Freitag allerdings nicht, aber der Reihe nach. Anfang der Woche war ich zwei mal Snooker spielen. Es lief ganz gut und vor allem am Mittwoch war ich zufrieden mit meinem Spiel, was sehr wichtig ist um möglichst viel Selbstvertrauen in seinen eigenen Stoß zu bekommen. Continue reading…

Tags: , , , , ,

Samstag Abend: Verschallert durch Mülheim

Posted by Simon on September 28, 2008
Feiern, Leben / 1 Comment

Angefangen hatte alles mit der eigentlich guten Idee noch einmal in die Bar Coco D’or in Mülheim zu fahren, wo auch schon Ann-Kawemmsfried ihren Abschied gefeiert hatte. Also traf man sich -wie so oft- vorher im Pfarrheim um dort schon ein, zwei Bierchen vorzutrinken. Ich kam etwas später, weil vorher noch die kleine Geburtstagsfeier meiner Mama und meiner Tante war, und wurde erst einmal von Tobi & Malte dazu genötigt bei einer höchst repräsentativen Wissenschaftlichen Studie mitzumachen. In dem soziologisch/biologisch angehauchten Projekt ging es um die subjektive Sichtweise von Schönheit anhand des Beispiels Volleyballerinnen. Leider werden wohl die Forschungsgelder in Zukunft gekürzt, denn nicht alle potenziellen Kandidaten wollten an der Studie teilnehmen –> Inki. Danach machten wir uns zur Haltestelle auf, um die Bahn um 22:17 zu nehmen, die allerdings laut Plan erst um Halb kam. Naja, neben dem fehlenden Wegebier und versäumten Toilettengang nur ein kleiner Schönheitsfehler, aber diese Tatsachen sollten wohl schon auf den verballerten Abend hindeuten, der uns noch bevor stand. Continue reading…

Tags: , , , , , , ,

Serien-Review #3: Prison Break

Posted by Simon on September 26, 2008
Serien-Review / 17 Comments

Nein, entgegen dem Anschein bin ich nicht von RTL II gekauft um Werbung für die zwei in Deutschland anlaufenden Serien Californication und Dexter zu machen :P Es war halt reiner Zufall, dass ich eben diese bisher reviewt habe! Aber um aus der II eine I zu machen gibts nun die Vorstellung einer RTL-Serie: Prison Break. Mehr oder weniger pünktlich zum Start der 4. Staffel in den USA möchte ich euch einen Überblick über die Ausbrecher-Story geben.

Die erste Staffel spielt fast nur an einem Schauplatz, dem Gefängnis “Fox River” (jede Ähnlichkeit zum ausstrahlenden Sender “Fox” sind rein zufällig ;) ). Michael Scofield, Bruder eines Death-Row Kandidaten, inszeniert einen Bankraub um in das gleiche Gefängnis wie sein Bruder Lincoln Burrows inhaftiert zu werden. Continue reading…

Tags: , , , , , , , , , , ,

Ich weiß, es ist nicht gut - ich machs trotzdem!

Posted by Simon on September 25, 2008
Allgemein, Leben / No Comments

Normalerweise erspart sich der rationale Mensch Unannehmlichkeiten, sofern er sich den Konsequenzen bewusst ist, die aus seinem Tun resultieren. Auf deutsch: Man fasst nicht auf eine heiße Herdplatte, weil man sich sonst die Flossen verbrennt. Wenn es aber um Genuss geht, man also etwas dafür bekommt, sieht die Sache vielleicht schon wieder ganz anders aus. Und damit meine ich jetzt nicht das Betrügen seiner Frau durch Fremdgehen mit anschließender Nudelholzmassage seitens der Partnerin, sondern auch schon viele Dinge im Kleinen. Ich zum Beispiel weiß ganz genau, dass wenn ich mir n großen Milchshake reinpfeiffe, danach üble Bauchschmerzen bekomme, aber das verdammte Zeug schmeckt einfach sowas von gut, dass ich manchmal nicht wiederstehen kann und die dann folgenden Unannehmlichkeiten billigend in Kauf nehme. Mir sind sogar Menschen bekannt, die sich, trotz ihrem Wissen später Flitzekacke zu bekommen, manche Dinge reinziehn - einfach weil es so gut schmeckt :) In einem gewissen Maße ist fällt der wöchentliche Alkoholgenuss auch unter dieses Thema, denn jeder weiß, dass man nach durchzechter Nacht am nächsten Tag keinen Marathon laufen kann, obwohl man doch irgendwie immer hofft dennoch fitt zu sein. Vergiss es! Du weißt genau was dich erwartet und du tust es trotzdem! :P Der beste Vertreter dieser Praxis ist wohl Homer Simpson, der für einen Donut alles tun würde. Jedoch bin ich mir manchmal nicht sicher, ob er die Konsequenzen aus seinem Handeln wirklich kennt ^^ Ich für meinen Teil glaube jedenfalls, dass es gut ist, wie es ist und dass wir nicht damit aufhören sollten bestimmte Dinge zu genießen, obwohls im Endeffekt nicht soooo optimal ist ;)

Tags: , , , , , ,

Hoshi Saga 3

Posted by Simon on September 25, 2008
Spiele / No Comments

Dieser Blog soll zwar nicht zu einer Flashgameseite abdriften, dennoch möchte ich euch dieses Schmankerl nicht vorenthalten, denn diese Serie gehört in Sachen Browserspielen zu meinen absoluten Favorites! Die Rede ist von Hoshi Saga und der Anlass für diesen Beitrag ist das Erscheinen des dritten Teils. Im Game geht es nur um eins: Sterne! Die Aufgabe besteht darin diese in vielen kleinen Leveln zu finden, zu konstruieren, aufzudecken und so weiter. Im Menü seht ihr unter jedem dieser Level eine Skala, wie schwer es ist an den Stern zu gelangen. Habt ihr alle Stages in einer Reihe geschafft, wird eine zusätzliche Aufgabe freigeschaltet bei der man dann wieder klicken, drehen oder mal ganz weit um die Ecke denken muss. Ich muss zugeben, dass ich nicht anders konnte, als mich durch jedes einzelne Level zu klicken. Vielleicht geht es ja dem ein oder anderen auch so :)

Genug geschnaggt, hier gehts zu Hoshi Saga III
Teil 1
Teil 2

Tags: , , , ,

Blogvorstellung #3: Buddy Reloaded

Posted by Simon on September 24, 2008
Blogvorstellung / 2 Comments

Kommen wir zum nächsten Weblog in meiner Vorstellungsreihe: Buddy Realoaded. Der Chef der Seite heißt Butkus, Butz oder auch Buddy - wie man gerade will ^^. Seine Beiträge behandeln meist zwei Themen: sein Leben und Musik. Wie das Bild rechts vermuten lässt, ist der Buddy ein Hopper (er möge mir diesen Ausdruck verzeiehn), aber ein “Oldschooler” und ganz lieber ;) Was nicht so lieb war, musste ich Anfang des Jahres auf seiner Seite lesen, denn er war auf dem Heimweg von der Silvester-Brücken-Party, die wir gemeinsam besucht hatten, zusammen geschlagen worden. “Ein sehr toller Jahresanfang” lautete damals die Überschrift. Seit dem geht es aber nicht nur physisch bergauf, wie man in seinen ausführlichen Konzert- und Partyberichten erfahren kann. Leider schwächelt der liebe Marcel seit er in Bochum wohnt ein wenig und neues Lesefutter kommt etwas spärlich ans Licht. Ich hoffe, dass sich das in der nächsten Zeit bessert und man auch in Zukunft authentischen Beiträge von ihm zu Gesicht bekommt. Aber noch wichtiger als die Beiträge in seinem Blog, ist mir seine Anwesenheit auf diversen Partys auf denen ich auch bin, denn mit ihm lässt es sich sehr gut Feiern :)

Hier gehts direkt zu Buddy Reloaded

Tags: , , , , , , ,

Titelsong vom neuen James Bond erschienen

Posted by Simon on September 23, 2008
Allgemein, Video / 1 Comment

Der Titel des neuen Bonds “Ein Quantum Trost” ist ja nicht gerade wohlklingend. Da wäre mir “Ein Minimum an Trost” -dem deutschen Originaltitel des Romans von Ian Flemming, auf dem der Film basiert- ehrlich gesagt lieber gewesen. Viel wohlklingender ist hingegen der neue Bond-Song “Antother Way to Die”, der zum ersten mal in der Geschichte von Bond-Soundtracks von gleich zwei Interpreten performed wird: Alica Keys und Jack White (Frontmann der WhiteStripes). Im Gespräch für den Song war übrigens auch Amy Winehouse (dt. Heulhütte), die sich zur Zeit als schlechte Verliererin zeigt und eigentlich vor hatte ihr Lied am gleichen Tag (gestern) wie das offizielle Theme zu veröffentlichen. Die Arme kommt wohl nie mehr vom Frustsaufen weg ^^. Die Musik in Bondfilmen spielt übrigens eine große Rolle, denn anders als bei anderen Blockbustern nur im Abspann, läuft der Titelsong bei 007 einmal komplett während des Intros durch. Der Titel läuft aber auch bereits schon im Radio und mal sehen, ob das dynamische Duo an den Erfolg der vergangenen Interpreten anknüpfen kann.

Wenn ihr weiter lest könnt ihr euch übrigens auch einen Trailer des Films ansehen ;) Continue reading…

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Ich rauche gerne! …aber was rauche ich eigentlich?

Posted by Simon on September 22, 2008
Allgemein, Leben / 20 Comments

Das Wissen über Zusatzstoffe in Zigaretten ist spätestens nach dem Ammoniak-Skandal bei Marlboro nichts Neues. Und dass das Rauchen von Tabak (und auch der Verpackung dessen) schädlich und sogar krebserregend wirkt, ist auch jedem bewusst. Dennoch ist zum Beispiel nicht allgemein bekannt, dass das Rauchen einer filterlosen Zigarette eventuell nicht so ungesund ist, wie das einer Fluppe mit einem Solchen, denn die Schädigung durch kleinste Fasern des Filters, die giftige Stoffe in den Körper transportieren, ist noch nicht hinreichend untersucht. Jedenfalls steht fest, dass sich -wenn man den Tabak nicht gerade selbst anpflanzt- immer einige Inhaltsstoffe zusätzlich zu der eigentlichen Pflanze in blauen Dunst verwandeln. Laut Untersuchungen sind das sogar an die 12.000 Stoffe, die sich bei jedem Zug den Weg in unsere Lunge bahnen. Wenn man ein wenig auf der Seite des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz stöbert findet man als Hauptzusatzstoffe einer Marlboro Zigarette folgendes: Continue reading…

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kuriose Schilder

Posted by Simon on September 20, 2008
Leben, Lustiges / No Comments

Bei meinem Kurztripp nach Limburg sind mir zwei Schilder ins Auge gefallen, die ich dann auch direkt geknippst habe. Zum einen war da ein Schild mit der Aufschrift “Sprengarbeiten von Monatg bis Freitag, Fahrzeuge dürfen in diesem Bereich nicht geparkt werden” am Parkplatz vor dem Haus unserer nächsten Sommerfreizeit. Als wir das erblickten mussten wir sofort laut loslachen, da Sprengarbeiten ja nicht so der Renner für Ferienfreizeiten mit Kindern sind. Später jedoch klärte uns die Hausverwalterin auf, dass in der Nähe ein Steinbruch läge, der ab und zu mal sprengt, uns dies aber vorher immer mitteilen würde, also keine Gefahr :) Das zweite Schild ist eine etwas unglücklich gestaltete Werbung einer Reinigung im kleinen Örtchen Nassau. Wenn man nicht wüsste, dass es sich dabei um eine Reinigung handelt, könnte man sich schon wundern, wieso man Damenröcke für den geringen Preis von 3,50€ kaufen kann, die darüber hinaus sogar gewaschen sind :-P

Tags: , , , , , , ,

Nettes Spiel für zwischendurch

Posted by Simon on September 19, 2008
Internet, Spiele / No Comments

Seit einiger Zeit findet man in den Weiten des Internets Unmengen an sogenannten Escape(-the-Room)-Games. Bei diesen kleinen Flash-Spielen geht es, wie Name vermuten lässt, um das Entkommen aus einem Raum im Stil von alten Point and Click Adventures. Codes müssen gefunden, Gegenstände kombiniert und Rätsel gelöst werden um an sein Ziel zu kommen. Bei Kagi nochi tobira muss man allerdings nicht nur aus einem, sondern gleich aus 20 Räumen entkommen, dafür gehts in jedem Raum umso schneller :-) Was mir so gut an solchen Spielen gefällt ist, dass sie einfach im Browser gespielt werden können und eine nette Unterhaltung für zehn Minuten sind. Ich hab Spaß dran und hoffe ihr auch ^^

Hier gehts direkt zu Kagi nochi tobira
Wenn mal wer nicht weiterkommt, einfach in den Kommentaren fragen und er bekommt n Tipp ;)

Tags: , , , ,